Volk:Elfen

Rolle: Nebencharakter der Garde

Alter:unbekannt 



Familienmitglieder:

Mütterlicherseits: Großmutter Naruhel Nogshar, Großvater Crysanath Celeroth, Mutter Farineth Celeroth, Onkel Zelebreth Celeroth, Tante Inrael Celeroth

Väterlicherseits: Großmutter Trenowyn Arkaross, Großvater Relegroth Duwath, Vater Vergenoth Duwath, Tante Nimwen Arkaross, Tante Melbereth Duwath

Geschwister: Velvarin Duwath,Nyrija Duwath, Elleryn Duwath, Necaurel Duwath

 

Eigenschaften:

Wenn man es mit dieser unscheinbaren Elfe zu tun hat wird man feststellen, dass sie äußerst schüchtern und zurückhaltend wirkt. Es scheint fast so, als würde sie sich hinter ihrer Schwester Nyrija verstecken. Doch sollten auch ihre Fähigkeiten in keinster Weise unterschätzt werden. Sie kennt sich bestens in der Naturheilkunde aus und befasst sich seit unzähligen Zeiten mit der Tierwelt. Kirshy steht somit in tiefer Verbundenheit mit dem Leben und wohin sie auch immer ihre Wege führen mögen, sie hat stets verbündete Wesen die ihr zur Hilfe eilen werden.

Da sie die wohl Jüngste ist, vermittelt sie zuzüglich einen unsicheren Eindruck und wirkt auch etwas ängstlich. Doch dies scheint nur eine Facette zu sein. Des weiteren sei erwähnt, dass sie sich mit Pflanzen und Kräutern überaus gut auskennt und dieses Wissen auch in Verbindung mit Nyrijas heilsamen Melodien in Verbindung bringt. Kein Verletzter kommt schneller auf die Beine, als mit jenem Harfenspiel und den speziellen Pflanzen.

Auch sie steht ihrer Schwester Nyrija sehr nahe. Dieser Draht scheint auch hier noch stärker zu sein, als jener zu Velvarin. Weshalb dies so ist, wird im Laufe der Velvarya Chroniken ersichtlich. Man könnte vermuten, dass die beiden wie ein einzelner Organismus wirken, zumindest auf spiritueller Ebene. Alles was Kirshy widerfährt wird Nyrija unmittelbar spüren und so auch andersrum. Das macht sie natürlich äußerst abhängig und auch auf eine Art und Weise unvorsichtig. Zu dem führen die beiden nicht das große Wort und niemand erinnert sich daran, ob man sie überhaupt je sprechen hörte. Manche sind sich außerdem sicher, dass sie trotz der familiären Umgebung sehr einsam ist. Als Elementarwächter werden ihr Wind und Erde zugeordnet.


fantasy 5201844 1920

Abstammung:

Laut des Stammbaumes soll sie mit ihren Schwestern Velvarin und Nyrija zu den Elfen Elleryn und Necaurel gehören. Doch wer sie kennt weiß, dass sie rein gar nichts miteinander zu tun haben. Im Schloss Avon wird seit langer Zeit vermutet, dass dies nur für das Schriftliche von Nöten war um den drei Elfenmaiden eine Herkunft zu geben. Eine Maßnahme um sie zuordnen zu können. Denn selbstverständlich ist es die Pflicht eines jeden Einwohners, seinen Stammbaum nachweisen zu können.

Die Abstammung von Kirshy ist ebenso unbekannt, wie die von Velvarin. An den Großteil kann auch sie sich nicht erinnern. Fakt ist aber, dass sie mit ihren Schwestern schon sehr lange in Avon sein muss. Obwohl auch Elfen eine Kindheit durchlaufen wissen Elleryn und Necaurel am besten, dass sie ihre “Schwestern“ schon immer so kennen wie sie sind. Es scheint, als wäre die Zeit bei ihnen eingefroren und daher weiß niemand wie alt sie sind oder woher sie stammen. Niemand hat sie je als kleine Kinder erblickt. Selbst als die Ältesten der Stadt Avon danach gefragt wurden antworteten diese, dass sie die drei Elfenmaiden schon immer so kannten. Daher sind sie nach wie vor ein großes Rätsel und das Schweigen von Nyrija und Kirshy macht sie umso mysteriöser.



Leben:

Viel ist nicht bekannt, was das Leben von ihr betrifft. Klar ist nur, dass sie ihre Schwester Nyrija seit Gedenken begleitet. Obwohl es Kirshy stets in die Wälder zog, während Nyrija als außerordentlich talentierte Bardin umher reiste, war sie nie weit weg. Auf ihren Wegen durch die seltsamsten Orte verbanden sich die Elfen immer mehr mit der Natur. Nyrija perfektionierte ihre Fähigkeit mit diversen Instrumenten heilsame Melodien zu spielen und ihre Schwestern sprach mit Tieren und Pflanzen. Die Verbindung und der Weg zur Selbsterkenntnis wurden immer stärker. Kirshy ist im Tierreich sehr bekannt und legt sehr hohen Wert darauf diese Freundschaften auch zu pflegen. An das Wissen um geheime Pflanzen und versteckte Orte konnte sie nur so gelangen.

Kirshy mag ein zurückhaltender Charakter sein, der einen etwas hilflosen Eindruck vermittelt. Dennoch sind ihre Fähigkeiten von großer Bedeutung und der Schein trügt. Ebenso wie ihre Schwestern ist sie äußerst mysteriös und niemand kann sie durchschauen. Sie sind zu dritt ein außerordentlich magisches Team und man übertreibt in keinster Weise wenn man behauptet, die Duwath Schwestern sind die geheimnisvollsten Charaktere auf Velvarya.