Liebe Leserin, lieber Leser...

 

...manchmal kann man es kaum glauben wie schnell die Zeit dahin schwindet. Wieder geht ein Jahr zu Ende und wir blicken zurück. Was ist für uns gut gelaufen? Was nicht so? Konnten wir uns weiter entwickeln oder mussten wir einen Schritt zurück gehen?

Ich selbst blicke auf ein Jahr, welches auf und ab ging wie eine Achterbahn. Dennoch bin ich meinem Ziel einen großen Schritt näher gekommen. Im nächsten Jahr stehen die Arbeiten für Buch 2 auf dem Plan. Die Fortsetzung von den Velvarya Chroniken - Das mysteriöse Mädchen. Auch gibt es noch einiges für das erste Buch zu tun. Man kann sich nicht vorstellen wie viel Arbeit darin steckt, aber es ist jede Sekunde wert, die man dort investiert. 

Ich möchte euch auf diesem Wege alles Liebe für euch und eure Familien wünschen. Habt eine besinnliche und schöne Weihnachtszeit und entgegnet dem nächsten Jahr mit Zuversicht. Seid Mutig und lasst euch nicht unterkriegen. Auf seinem Weg zu stürzen gehört dazu um neue Erfahrungen zu sammeln, denn nur so entwickeln wir uns weiter. 

Bis dahin wird es natürlich weiterhin Neugkeiten auf meiner Homepage geben. Gerne könnt ihr mir via Social Media folgen:     Twitter    -    Facebook    -     Instagram 

 

In diesem Sinne Liebe Grüße und passt auf euch auf! :)

~ Chris Vay 



east 586257 1920

Liebe Leserin, lieber Leser...

 

...seit über sechs Jahren bin ich stets mit der Entwicklung und der Erschaffung der Velvarya
Chroniken beschäftigt. Damals hätte ich es mir niemals vorstellen können, wie breit das Band
an Wissen werden würde. Ich musste ein Lexikon anlegen, welches stetig am Wachsen ist und
mich selbst immer tiefer in die Welt abtauchen lässt.

writing

Seit Mitte 2018 arbeite ich mit den großartigen Leuten von Kritzelkunst zusammen,
die mir es ermöglicht haben das erste Buch so zu veröffentlichen wie es heute ist. An dieser
Stelle möchte ich mich nochmals bedanken.

 

Die Velvarya ChronikenDas mysteriöse Mädchen ist der erste Teil dieser Buchreihe und
entführt den Leser in zwei unterschiedliche Welten. Zum einen die uns vertraute Erde. Es
handelt von einem Forschungsteam, welches zu Beginn der Geschichte ein Mädchen auffindet.
Die Identität von ihr ist unbekannt und ihre seltsamen Fähigkeiten und Verhaltensmuster werfen
immer weitere Fragen auf. Die Forscher ahnen nicht, auf welchen gefährlichen Weg sie sich
begeben.
Die andere Welt liegt etliche Lichtjahre von unserer Heimat entfernt. Dort wo die Menschen
niemals mit Leben rechnen würden, sind auf dem Planeten Velvarya die schönsten und
skurrilsten Fabelwesen. Doch auch dort ist nicht alles Gold was glänzt und die Vergangenheit
ist geprägt von Leid und Tod. Nachdem die Göttin einst verbannt wurde und sich innerhalb der
Völker immer mehr Unruhe breit machte ist die Gefahr groß, dass sich das ganze Szenario
wiederholt. So macht sich eine Gruppe von Velven, Elfen, Zwerge und Goblins auf den Weg
ihre Göttin zurückzuholen. Eine atemberaubende und gefährliche Reise beginnt, die den Leser an die
seltsamsten und wundervollsten Orte führt.

fantasy

Das Werk wurde über BoD veröffentlicht und ist ab sofort hier erhältlich, sowie in zahlreichen Buchläden.

Eine Leseprobe dazu gibt es natürlich auch und zwar hier

 

Von Zeit zu Zeit werden mehr Informationen über die Welt von Velvarya auf meiner Homepage zu finden sein. 

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spaß beim Stöbern und Lesen!

 

Liebe Grüße

~ Chris Vay

 

Über jeden Follower freue ich mich natürlich (:
Twitter    -    Facebook    -     Instagram

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

das Wissen um Velvarya wächst stetig weiter und so habe ich vor geraumer Zeit die Informationen zum Sonnensystem hochgeladen. Daten zu den Beschaffenheiten der Nachbarplaneten und deren Monde. 

Velvarya selbst liegt jenseits der Milchstraße in einer uns unbekannten Galaxie. Das gesamte Planetarsystem liegt näher am zentralen Lichtpunkt des Universums als unser Sonnensystem und es lässt sich nur vermuten, wieviele Lichtjahre die Entfernung zu uns beträgt. Velvarya selbst liegt in einem Bereich, den wir als habitable Zone kennen. Der Abstand zur Sonne ist perfekt. Nicht zu kalt, nicht zu warm. Genau richtig für dreidimensionales Leben. Was die Nachbarplaneten betrifft, so sieht es dort etwas düsterer aus. Es wurde zwar nie direkt Leben entdeckt oder dokumentiert, jedoch gibt es zahlreiche Annahmen und Spekulationen (siehe Asanu und Mumes). 

landscape 1328858 1920

Man darf nicht vergessen, dass alle Daten und Ableichungen auf dreidimensionaler Ebene erfolgten. Genau wie bei uns lässt sich sagen, dass dort in dieser Dimension kein manifestiertes Leben bestehen kann. Allerdings gibt es  auch in Velvaryas Sonnensystem mehrere Dimensionen wie überall im Universum und es wäre falsch zu behaupten, in jenen Schwingungsbereichen gäbe es kein Leben. Nur weil wir etwas nicht wahrnehmen heißt das nicht, dass es nicht da ist.

In dem Beitrag habe ich kürzlich ein paar Änderungen und Optimierungen vorgenommen. Behandelt werden Daten wie Umlaufzeit, Tagesdauer, Temperatur, etc. des jeweiligen Himmelskörpers. Dieselben Informationen gibt es auch zu den Trabanten, die die jeweiligen Planeten umkreisen. Natürlich gibt es noch eine kleine Randinformation zur Eigenschaft, die aus der Erkenntnis der Forschungsarbeiten Velvaryas hervorgingen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Stöbern von diesem mysteriösen Planetensystem :)

 

Liebe Grüße

~ Chris Vay 

 

Folgt mir gerne auf Social Media
Twitter    -    Facebook    -     Instagram 

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

inmitten der umfassenden Geschichte von Velvarya sind hinsichtlich der Schöpfung viele Fragen offen. Welche alten Völker besuchten einst die Welt und welche Rolle spielten sie in der Entwicklung des Planeten? Spuren alter Tunnelsysteme, Schriftrollen einer längst ausgestorbenen Sprache und natürlich Karadors Drachenvulkan sind einige Zeugen dieser alten Zeit. 

Es scheint, dass seit dem gegenwärtigen Zeitalter des Vergessens vieles nur als Mythen oder Kindergeschichten abgetan wird. Nur wenige befassen sich intensiv damit und sind im Laufe der Jahre auf interessante Botschaften gestoßen. 

Das verborgene Wissen habe ich unter der Kategorie -Vergessene Völker- unter dem Reiter -die Welt von Velvarya- aufgelistet.

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Erkunden!

 

Liebe Grüße

~ Chris Vay 

 ---

 Die Velvarya Chroniken - Das mysteriöse Mädchen findet ihr auf Amazon und Thalia sowie hier eine Leseprobe.

Für jeden Zuwachs an Feedback und Follower bin ich natürlich sehr dankbar: 

Twitter    -    Facebook    -     Instagram 

 

 

Liebe Leserin, lieber Leser...

 

...unter der Kategorie Die Buchreihe findet ihr ab sofort zwei neue Reiter. Charaktere dieser Welt und Charaktere der Garde sollen eure Vorstellung der einzelnen Charaktere erweitern. Ich habe hier nur Figuren des ersten Buches Das mysteriöse Mädchen aufgelistet und sie gemäß der zwei geschichtlichen Abläufe aufgeteilt.

Ich empfehle aber, zuerst das Buch gelesen zu haben um nicht mit neuen Charakteren konfrontiert zu werden, die ihr noch nicht kennt. Für die, die neugierig sind und schon vorher einen Einblick haben möchten, habe ich darauf geachtet nicht zu spoilern und mich auf die wesentlichen Charaktereigenschaften zu konzentrieren.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir Feedback gebt und meine Homepage teilt. 

 

Einen schönen Abend euch und viel Spaß beim Stöbern!

 

Liebe Grüße

~ Chris Vay 

 

Über jeden Follower freue ich mich natürlich auch (:
Twitter    -    Facebook    -     Instagram