Die Elfen

 

Elleryn Duwath

Ein edler Elf, der stets behutsam mit seiner Umgebung umgeht. Er ist ein alter Meister der Schneiderkunst und fertigt die edelsten Gewänder und Lederrüstungen an. Er hasst es, wenn seine Arbeit nicht makellos verrichtet wird. Stets strebt er nach Perfektion und absoluter Zufriedenheit seiner Kundschaft. Er liebt es, wenn er in seiner “Oase“, wie er es nennt, in Ruhe seiner Tätigkeit nachgehen kann. Wenn er auch nur den kleinsten Makel seines Werkes sieht, wird er nervös und eilt wie ein aufgescheuchtes Huhn umher, dass der Fehler verschwindet.

Positiv: Er beherbergt viel Wissen, plant alles, Meister der Schneiderkunst 

Negativ: Wirkt wie ein Snob, Perfektionismus der ihn selbst nervt, Denkt zu viel

 

Necaurel Duwath

Der ruhige Bruder von Elleryn. Er verfolgt dieselbe Kunst wie Athrys, jedoch mit Runen seiner Ahnen. Stets ist er damit beschäftigt, mehr über seine Vorfahren zu erfahren und die Runen auch für Heilfertigkeiten zu übersetzen. Er hasst es, wenn jemand versucht ihn aus der Ruhe zu bringen, liebt es aber andere durch ruhige, weise Worte zur Weißglut zu treiben. Wie Sothrak zum Beispiel.

Positiv: Meister der Heilung, Wissen in weisen Worten verpackt, Sieht Dinge vorher

Negativ: Wirkt wie ein Snob, mag nur das was er kennt, nörgelt an anderen herum