Riesen

Das Volk der Riesen aus Delgarch besteht seit vielen Monden. Ihre Wurzeln scheinen die Ersten ihrer Art zu sein. Fern entwickelte Verwandte sind Trolle und Golems. Riesen sind aus der Sichtweise eines Menschen in etwa fünf Meter groß. Sie hausen auf dem Kontinent Telonion im östlich liegenden Orchoch. Dort bewohnen sie das Tal und die Küste. Für Marlaz Baumstadt, das westlich liegt, kümmern sie sich um Bäume am Rand des Waldes. Viele hatten sie einst sogar selbst angepflanzt. Sie kleiden sich schlicht und haben eine menschliche Statur. Unauffällig gehen sie normalen Tätigkeiten wie Landwirtschaft oder dem Handwerk nach. Riesen sind naturverbundene Gesellen, so sagt man. Sie bauen ihre Wohnstätten nur aus umgestürzten Bäumen. Bäume, die durch Naturgewalten oder durch Alter starben. Durch ihre Größe sind einige in vielen Städten unterwegs gewesen um Bauwerke zu erschaffen bzw. zu vollenden. Diese Riesen haben sich in großen Orten wie Unfort niedergelassen. Es ist wohl einfacher dinge in höhere Lagen zu transportieren, wenn dies ein Riese übernimmt anstatt nötige Konstruktionen aufzubauen. In Orchoch wird unter Anderem auch Viehzucht betrieben. Wesen, die die Menschen als Kühe deuten würden, sind fast so groß wie die Riesen selbst. So treiben sie gigantische Mühlen an oder versorgen das Riesenvolk mit Fell und Fleisch. Jedoch nur soviel wie notwendig. Ihre aus Holz oder Stein gebauten Behausungen sind üblicherweise an einer Seite offen. Der ein oder andere Riese hat womöglich ein großes Laken daran, das als Vorhänge dienen soll. In einer Art Gemeinschaftsbau steht mindestens ein Kessel für Nahrungszubereitung. Als Schlaf legen manche etwas Fell auf den Boden. Einige ziehen es vor auf dem Gras zu schlafen.